Wie geht es weiter?

Wie geht es weiter?

Wenn man Software für Unterhaltungszwecke kauft, stellt man sich die Frage, wie lange der Spaß mit dem Produkt wohl anhalten wird.
Meine Erfahrung ist die, daß die Möglichkeiten der Erfahrung schier unerschöpflich sind. Kaum hat man die aktuelle Version des Flugsimulators halbwegs verstanden und die Neuigkeiten gelernt, naht schon wieder eine neue Version mit neuen Flugzeugen aber auch neuen technischen Möglichkeiten.

Grundsätzlich scheint es mir ratsam, nach den Einführungslektionen die nächsten beiden Stufen zu erklimmen. Dazu gehört der private Pilotenschein des Simulators und die Instrumentenprüfung. Danach kann man bei jedem Wetter fliegen, also auch bei Nebel den Zielflughafen finden, sprich mittels Navigation fliegen.
Je nach Zeit, die man für dieses Hobby aufbringen kann, vergehen dabei bereits mehrere Wochen bzw. Monate.

Die weitere Vorgehensweise hängt dann davon ab, zu welchem Typ „Pilot“ Sie gehören. Der Einfachheit halber teile ich die Benutzer in eher optisch interessierte Reisende und in die eher technisch Interessierten.

Reisende Piloten haben schon bei den ersten Flügen oft aus dem Fenster gesehen und die Landschaft betrachtet, sich über die realitätsnahen Berge und Städte gefreut. Dieser Typus möchte sehr schnell möglichst die ganze Welt, zumindest die Teile die ihn besonders interessieren abfliegen. Er möchte sehen, wie bestimmte Urlaubsgebiete die man kennt bzw. kennen lernen möchte, von oben aussehen. Das wird er mit der Cessna tun, weil die nicht so schnell fliegt und er dabei mehr sehen kann. Dieser Typus sollte sich folgende Tabelle genauer ansehen.

Diejenigen aber, die nach höheren Weihen suchen (die Techis), sollten nun weiter Flugstunden nehmen und die Ebenen des Verkehrspiloten bzw. Transportpiloten erklimmen. Hierfür gibt es weitere interessante Lektionen. Dieser Typus liebt auch besonders die großen Verkehrsmaschinen mit den vielen Instrumenten. Er hat sicher nur beiläufig aus dem Fenster gesehen, mehr die Instrumente und die technischen Eigenschaften des Fliegens im Auge gehabt. Er wird die unten stehenden Tabelle sicher auch teilweise nutzen können.

Nr. Beschreibung Bemerkung
1 Fliegen der Cessna mit Wetterverhältnissen, die Sichtflug erlauben aber verschieden starke Winde einstellen. Flugzeug ohne technische Gerätschaften wie Autopilot, bei Winden unterschiedlicher Stärke stabil in der Luft halten und landen
2 Einstellen des Flugzeugs ohne Flugsteuerhilfen (also Realitätsnahe Einstellung wählen) Damit verhält sich das Flugzeug am ehesten wie in der Praxis und man lernt sämtliche Achsen des Fluges besser kennen und kontrollieren
3 Je nach Geschmack und Laune einstellen von Fehlern die in Systemen, Maschinen usw. plötzlich während des Fluges in Erscheinung treten können Hab ich selbst noch nicht gemacht, ist für die Techi-Flieger aber sicher interessant
4 Landen auf einem Flugzeugträger um zu lernen, wie viel man noch nicht kann Flugzeugträger gibt es im Internet
5 Rat suchen, plaudern, anderen helfen, Neuigkeiten austauschen mit anderen Simmers in der ganzen Welt Newsgroups abonnieren und mitmachen (wirklich sehr interessant und nett)
6 Detailreichere Mesh-Szenarien downloaden/kaufen Damit das Gelände noch wesentlich realitätsnäher ist als im Standard. Kann ich nur empfehlen (für die reisenden Piloten)
7 Bessere Flughäfen downloaden/kaufen Damit die Flughäfen die man häufig frequentiert auch so aussehen wie man sie kennt (mit fahrenden Autos, Einweisern, Gepäckwagen usw.)
8 Downloaden/kaufen von besseren Texturen für Landschaften für die man sich besonders interessiert Damit Spanien von oben nicht aussieht wie Texas
9 Flugzeuge downloaden/kaufen um neue Flugerfahrungen zu machen bzw. die technischen Möglichkeiten zu nutzen, die diese bieten Techi-Stuff
10 Sich einer virtuellen Airline anschließen und noch realitätsnäher fliegen Es gibt zahlreiche virtuelle Fluggesellschaften im Internet (in spanisch, deutsch, englisch) mit "lebenden" Fluglotsen. Dabei sieht man auch die anderen Maschinen die mitfliegen. Der Funkverkehr ist hierbei besonders realistisch
11 Weitere Zusatzsoftware anschaffen, die es im Internet gibt Beispiele sind Flugnavigator, zusätzliche Wettersoftware, usw.
12 Sich über zusätzliche Hardware erkundigen Im Internet gibt es Anbieter die Steuerhörner und Fußpedale anbieten (besser als Joystick), ja sogar Armaturenbretter für bestimmte Flugzeugtypen werden angeboten (und vieles mehr)
13 Entwickeln von Flugzeugen, Szenarien, Zusatzsoftware für den Flugsimulator Es gibt Marktplätze in der Szene die man für den Download bzw. für den Verkauf nutzen kann, da sie besser frequentiert sind als eine eigene Homepage